Stiftung Obwalden Finanzhaushalt

Die Stiftung für einen leistungsstarken Kanton Obwalden

Warum eine Stiftung?
Die finanzielle Situation des Kantons Obwalden ist prekär. Das strukturelle Defizit im Budget 2019 beträgt 43 Millionen Franken. Auch für das Jahr 2020 und die folgenden Jahre ist keine Besserung in Sicht. Das Erfüllen öffentlicher Aufgaben ist gefährdet. Das Ausweichen auf Schuldenmachen oder zu hohe Steuerbelastungen ist nicht nachhaltig und gefährdet den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Was will die Stiftung?
Die Stiftung will eine nachhaltige Entlastung im Finanzhaushalt des Kantons Obwalden bewirken.

Was macht die Stiftung?
Mit einmaligen, freiwilligen Beiträgen von allen Obwaldnerinnen und Obwaldnern Vermögen aufbauen und dieses Vermögen ertragbringend anlegen.
Das Stiftungsvermögen selber wird nicht angetastet.

Wo liegt das finanzielle Potenzial?
Wenn 10 % des steuerbaren Vermögens im Kanton Obwalden in die Stiftung fliessen, ergibt das 1,2 Milliarden Franken. Damit lässt sich jedes Jahr ein Ertrag von etwa 40 Millionen Franken erwirtschaften.

Was geschieht mit dem Ertrag?
Öffentliche Aufgaben im Kanton Obwalden unterstützen zwecks Entlastung der Staatkasse.
Zum Beispiel angemessene Verbilligungen der Krankenkassenprämien ermöglichen, übermässige Steuerbelastungen und schmerzhafte Spareinschnitte vermeiden, Schuldenbremse einhalten, Projekte und Institutionen unterstützen (Kantonsspital, Güterstrassen, u.a.).

Wer macht mit?
Alle, denen das Wohlergehen der Bevölkerung im Kanton Obwalden am Herzen liegt.
Beitragszahler sind nur dem Stiftungsrat bekannt. Dieser unterliegt der Geheimhaltungspflicht.
Der Stiftungsrat setzt sich aus Persönlichkeiten zusammen, welche das Vertrauen der Obwaldner Bevölkerung geniessen.

Was erfährt die Öffentlichkeit über die Tätigkeit der Stiftung?
Die Stiftung erstattet halbjährlich öffentlich Bericht über den Stand des Stiftungsvermögens und die Verwendung des Ertrags.

Wo erfahre ich näheres?
Auskünfte erteilt Peter Zwicky, Lindenhof 6, 6060 Sarnen, Tel. 079 459 09 47
E-Mail: peter.zwicky@stiftung-obwalden-finanzhaushalt.ch